[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Kreative Aktion zum Stadtjubiläum übertrifft alle Erwartungen

Bahn für Bahn: Spendenschwimmen für Herzenswünsche

Zum 800-jährigen Jubiläum Schönebecks hat die Stadt ein „Spendenschwimmen“ organisiert: Pro geschwommener Bahn sollte ein Euro für den Wünschewagen Sachsen-Anhalt gespendet werden.

Scheckübergabe am Beckenrand mit überraschend großer Summe (v. l.): Ehrenamtlicher Wunscherfüller Jens Hamel, Ilona Nordmann (Badewart), Jessica Menz (Fachangestellte für Bäderbetrieb), Karin Stagge von der Stadtverwaltung (Sachgebietsleiterin Kultur & Sport), Wünschewagen-Koordinatorin Luisa Garthof und Julia Teige von Stadtwerken Schönbeck (Bereichleiterin Vertrieb).

Das Ziel: 800 Euro für 800 Bahnen zum 800-jährigen Stadtjubiläum. Bereits um 14 Uhr war das Ziel erreicht. Auch dank der engagierten Mitarbeiter:innen der Volksschwimmhalle und des Hauptsponsors: Die Stadtwerke Schönebeck hatten zum Spendenschwimmen aufgerufen. Da die Besucher:innen im Alter von ein bis 90 Jahren fleißig schwammen und die Zielmarke bereits um 14 Uhr erreicht war, wurde das Kontingent auf 1.000 erhöht. Aber nicht nur diese 1.000 Euro fließen in die Unterstützung des Wünschewagens, auch die Stadtverwaltung hat sich beteiligt und um Spenden für den Wünschewagen gebeten.
So wurde unter anderem beim „Tag der offenen Tür“ der Schwimmhalle eine Spendenbox aufgestellt. Zudem beteiligten sich weitere Vereine und Freiwillige Feuerwehren. Jens Hamel, Wunscherfüller und Schönebecker, rührte vor Ort die Werbetrommel und schwomm natürlich auch mit.

Das Ergebnis dieser kreativen Aktion kann sich sehen lassen: Insgesamt 1.720,65 Euro kamen zusammen. „Damit hätte ich nicht gerechnet“, sagte sich Wünschewagen-Koordinatorin Luisa Garthof ganz begeistert und bedankte sich herzlich bei allen Beteiligten.
Die Stadtwerke Schönebeck haben erneut einen kreativen Spendenscheck für die Übergabe gestaltet. Dieses Mal diente „Wünschi“, das kuschelige Maskottchen, als Vorlage. Der kommunale Energie- und Wasserversorger spendete bereits zum zweiten Mal für die Erfüllung letzter Herzenswünsche. Vielen Dank dafür!

Luisa_Garthof_zuschnitt.jpg

Luisa Garthof

Koordinatorin Wünschewagen

Tel. : 0391 607443-60
Fax : 0391 607443-29

^[W{xEO`A}=i35u*1.%K9wm]#[VQ9jl!4F5_|O|PWxn6u@F\S

ASB RV Magdeburg e.V.

Liebknechtstraße 75-77
39110 Magdeburg